R.E.S.E.T.

Balancierter Kiefer - Balancierter Körper

Verspannungen und Fehlstellungen des Kiefergelenks als Folge von Unfällen, Rheuma, Arthritis, Zahnbehandlungen und kieferorthopädischen Behandlungen, aber auch seelische Belastungen, sowie Stress mit Zähneknirschen und Zähnepressen, sind inzwischen eine Art Volkskrankheit geworden.

Der Zusammenhang zwischen Kiefer und Seele spiegelt sich in Redewendungen wie "die Zähne zusammenbeißen, sich durchbeißen müssen, Biß haben"  wieder.

Hier greift die R.E.S.E.T.-Methode:

Durch Entspannung der Kiefermuskulatur wird das Kiefergelenk perfekt balanciert. Es werden die am Kiefer ansetzenden Muskeln durch Energiezufuhrüber die Hände behandelt. Die daraus resultierende Entspannung ermöglicht dem Kiefergelenk eine vorhandene Fehlstellung auszugleichen. Diese Korrektur hat über weitere Muskel- und Nervenverbindungen Auswirkungen auf die Kopf-Steißbein-Achse, so daß häufig bereits nach wenigen Behandlungen ganzheitliche Veränderungen verschiedenster Körpersyptome zu verzeichnen sind.

Begleitet werden sollte die Behandlung durch eine Überprüfung der Okklusion (Zusammenpassen der Zähne) und evtl. einer Schienentherapie durch Ihren Zahnarzt.